Outfit: High, Higher, Heels

Donnerstag, 20. Februar 2014 | |
Hallöchen ihr meine Lieben!
Ich freue mich sehr, dass der zuletzt veröffentlichte, doch sehr textlastige, Post so gut bei euch angekommen ist! Ich hab eh schon wieder so viele neue Ideen für die 'Befreien'-Reihe, daher wird es das wohl auch regelmäßiger zu lesen geben.
Heute allerdings habe ich mal wieder etwas ganz anderes im Gepäck. Wie lautete der Vorsatz noch mal...? Regelmäßig(er) Outfits posten? Keine Sorge, ich habs nicht vergessen!
Schuhtechnisch sollten versierte Leser meines Blogs jetzt wahrscheinlich Chucks erwarten. Ich muss euch allerdings enttäuschen, denn heute hab ich meine Converse mal außen vor gelassen. Dafür kommt das neue Outfit dementsprechend hoch daher: Extra für das nicht alltagstaugliche Ouftitshooting hab ich die 12,5 Zentimeter High Heels ausgepackt.
Ein österreichischer Politiker würde an der Stelle wohl sagen, dass ich 'situationselastisch' bin - ähm, ja, ich kann nur für meine deutschen Leser hoffen, dass sich eure Politiker eines solchen Wortschatzes nicht bedienen. ;)
Der kurze Switch in die Politik musste sein, schließlich lässt es sich an dieser Stelle meist herzhaft lachen. Also, was das Outfit anbelangt kann ich aber mit kompliziertem Fachvokabular abschließen und mich dem zweiten Part dieses Posts zuwenden: Den Bildern. Die sind normalerweise eh einfach zu verstehen.
Um nur gleich mal eins klarzustellen: Mit solchen Schuhen werdet ihr mich nicht auf der Straße finden. Und es ist auch kein Alltagslook für mich, es wird zwar sicher Leute geben, die so oder so ähnlich durch ihr Arbeitsleben gehen, aber ich bin ja noch Schülerin und daher wird man mich in diesem Look garantiert nicht auf der Straße treffen.
Zweitens: Jawohl, der Bearbeitungswahn ist ein wenig mit mir durchgegangen. Dadurch hat zwar die Qualität gelitten, aber: Situationselastisch wie ich doch bin, hab ich mir gedacht: Alltagsuntauglicher Look verlangt alltagsuntaugliche Bearbeitung - also warum nicht auch mal übertreiben. So weiß im Gesicht und so blaustichig meine Klamotten auch sein mögen, nehmt es heute mal als gegeben hin.



























Hose & Bluse: Zara // Schuhe & Blazer: Mango // Ohrringe: Review
Und Leute, was haltet ihr von meinem neuen Longblazer im Hahnentrittmuster?
Ich hab dasselbe Outfit - nur mit anderen Ohrringen & Schuhen - nochmal fotografiert (oder fotografieren lassen, hihi). Das ist dann schon mehr mein Alltagslook und ich bin gespannt, welcher Look euch im Vergleich besser gefällt!
Liebst,
eure Liz.

Kommentare:

  1. Ich mag Hahnentrittmuster und Longblazer beides überhaupt nicht, deswegen finde ich die Kombi davon auch nicht so gut. Tut mir leid!
    Dafür aber liebe, liebe, liebe ich deinen Blog und deine Art, wie du schreibst! Deswegen folge ich dir auch schon lange, habe aber selten einen Kommi dagelassen, was ich aber ab nun ändern möchte!
    Vielleicht kannst du dich erinnern, vor ein paar Jahren hat eine gewisse Mara so etwa drei oder vier Kommentare dagelassen von wegen 'Ich liebe deinen Blog, wenn ich dann auch einen habe und den auch wirklich durchziehe, möchte ich dich gerne verlinken, bla bla bla...'? Naja, jedenfalls habe ich es jetzt geschafft mit maristicated.blogspot.ch. Vielleicht magst du ja mal vorbeischauen --> würde mich riesig freuen! :)

    Alles, alles Liebe,
    mara <33

    AntwortenLöschen
  2. ich verstehe dich da komplett, für mich wäre das outfit auch nichts für den alltag. nichts deto trotz finde ich es wirklich sehr schön und du hast es ja auch mal echt klasse präsentiert :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallöchen!♥

    Du hast da ein sehr schönen Look im casualchick
    kreiert - gefällt mir echt gut!
    Highheels finde ich auch keine schlechte Idee,
    wobei ich denke, dass dort Absatzschuhe mit einer Spitze
    vorne (hilfe ich hab keinen plan wie die heißen!:D Hoffe du
    weißt was ich meine!) noch einen ticken besser passen könnten :)
    Aber wo wir gerade bei dem Thema sind, wo hast du denn
    deine hübschen her? :)

    Insgesamt aber einen fetten Daumen hoch!

    Und übrigens, geht es dir wieder besser?
    Das klingt ja echt schlimm!

    jetzt wo du es sagst, werde ich mir den Gedanken
    mal durch den Kopf gehen lassen, vielleicht
    gibt's sogar wirklich einen weiteren Outfitpost ;)

    Liebst, elisa ♥

    AntwortenLöschen
  4. Wow du siehst einfach atemberaubend aus! Mir gefällt besonders, dass dieser Look etwas "männlich" ist, aber mit den Heels gibts nichts Weiblicheres, wenn du verstehst, was ich meine :D Also Lob, Lob, Lob!! ^^ (It's hard to be sexy but somebody has to do it, right?) :D
    Ja es ist einfach ein schönes Gefühl, dass man mit dir auch tiefsinnige Gespräche, Gedanken austauschen kann, nicht nur die allgemeinen Standardsachen wie Wetter und was weiß ich :D Ich finds übelst cool, dass du über jede Sache deine eigene Meinung sagst, und jedes Mal, wenn ich deine Texte lese, ist es so, als würde ich ein richtig teures Buch lesen. Du bist voller reifen Gedanken und genau das macht die Welt besser, wenn man sich einfach nur entwickelt und steigert also deine Mutti sollte immer auf dich stolz sein :D In deinem Alter ist es besonders verblüffend, was sagen deine Mitschüler zu deiner Intelligenz? :D Ich bin weit entfernt davon, mich intelligent zu nennen und schon bin ich eine der größten Streberinnen meiner Klasse :D Aber ich mag diese Rolle, jemand muss halt klug sein, oder? :P
    Bei mir läuft grade ein Gewinnspiel, mach mal mit, ich drücke dir die Daumen :)
    Und stell dir vor, jetzt habe ich Grippe :( Aber egal, es wird schon wieder haha :D
    Grüßeee <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar, aber von gegenseitigem Folgen halte ich nichts. ;)