How would I wear a jumpsuit in Winter

Montag, 10. Februar 2014 | |
Hallöchen meine Lieben!
Ihr glaubt ja gar nicht, welch großer Stein mir vom Herzen gefallen ist, nachdem ich alle Schularbeiten und Tests positiv abschließen konnte! Ab heute endlich wieder ganz ungestresst daheim vor dem PC zu sitzen ist fast schon ungewohnt. ;) Ich habe so viele neue Ideen und auch wieder Lust auf den Blog. Deswegen hab ich mich gleich mal wieder rangesetzt und drei Styles zum Thema "Wie würde ich einen Jumpsuit im Winter tragen?" zusammengestellt.
Eigentlich bin ich wirklich nicht die Richtige, um euch Styles zum Thema Jumpsuits zu zeigen - ich besitze nämlich selbst (noch!) keinen und ich habe zu 100 % auch nach meinem eigenen Vorstellungsvermögen zusammengestellt. Allerdings hatte ich im Laufe meiner 'Recherchen' für meinen ersten Jumpsuit soviel Spaß beim Zusammenstellen der Looks, dass ich sie euch hier und heute einfach mal präsentiere. Hättet ihr eventuell sogar Lust, öfter im Monat solche Collagen zu einem bestimmen Thema von mir zu sehen?
Mehr Einleitung brauchts auch gar nicht mehr, deswegen kommen wir lieber gleich zu den Collagen. (Die ich übrigens via MyStyleHit erstellt habe; meinen Account findet ihr hier!)
Der erste Look, den ich zusammengewürfelt habe, richtet sich nach dem Thema 'Elegant'. Getreu dem Motto 'Jumpsuit im Winter' ist dieser Look mit dem dicken Mantel meiner Meinung nach der wintertauglichste der Drei. Lederhandschuhe, spitze Pumps und langer Overall - mit Accessories, die durchwegs in (Rosé-)Gold gehalten sind und dem Ganzen den gewissen 'Glamour'-Faktor geben.






















Bei diesem Style konnte ich mich wohl selbst nicht so richtig entscheiden, in welche Richtung es gehen soll. Zu oft hab ich zwischen den Kleidungsstücken hin und her gewechselt. Das es allerdings dieser Jumpsuit sein soll, war schnell klar. Der Rest erwies sich als nicht ganz so eindeutig. ;) Da hätten wir zuerst einmal die eher alltagstaugliche Jumpsuit-Strumpfhosen Variante, gefolgt von einer Jacke und einer Clutch in unschuldigem weiß, welche den Look in eine abendliche Richtung lenken. Mit den Accessories erfährt dieser Style aber noch eine zusätzliche Umkehrung - partytauglich wirds mit Ear Cuff, Nieten-Silberschmuck und Plateaustiefelette. Was meint ihr zu diesem Misch-Masch an Stilrichtungen?























Das letzte Outfit, welches ich zusammengestellt habe, wird von Blautönen dominiert. Es soll den 'sportlichen' dieser drei Looks darstellen. Der Jumpsuit sticht diesmal durch das auffällige Muster und den umgelegten Kragen besonders hervor, passend dazu die bequeme Jogginghose, welche ich an kalten Tagen definitiv tragen würde. Der leichte Trenchcoat passt sich farblich und stilistisch all dem an. Komplettiert wird der Style durch sportlich-bequeme Sneakers, eine Mütze und die Stofftasche. Weitere Accessories benötigt der Look meiner Meinung nach nicht mehr, deswegen habe ich es schlussendlich bei dreieckigen Ohrringen sowie ähnlicher Kette belassen. Die Ringe würde ich entweder weglassen oder alternativ mit anderem Schmuck kombinieren.

Das war es also auch schon. Mich würde sehr interessieren, welcher Look euch am meisten anspricht! Und seid ihr Fans von Jumpsuits? Lasst es mich wissen!
Meinem persönlichen Stil am nächsten kommt übrigens das erste und das letzte Outfit. ;)
Alles Liebe und eine schöne restliche Woche,
eure Liz.

Kommentare:

  1. Ich muss sagen, dass ich leider keinen einzigen Jumpsuit besitze, bei den Collagen aber richtig Lust darauf bekomme! Die letzte gefällt mir besonders! ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hi :)
    Jetzt hab ich ein bisschen länger gebraucht, um zu antworten - dabei freue ich mich immer so über lange Kommentare :) Aber irgendwie bin ich grade nicht so aktiv auf dem Blog und so, weil mich mein Leben voll im Griff hat^^

    Jumpsuits sind ja eigentlich so gar nicht meins irgendwie, ich finde, die meisten Menschen sehen darin aus, wie ein kleines Kind^^ Aber der auf der 2. Collage ist irgendwie richtig schön, der hat so was Besonderes *_*

    Viel Nichts finde ich normalerweise auch ganz nett. Aber seit Island bin ich irgendwie wieder mehr Großstadtkind geworden - das hat mir irgendwie echt den Rest gegeben. Man ist einfach viel zu viel alleine mit sich selbst. Da fängt man an, über alles Mögliche nachzudenken, was nicht unbedingt gut sein muss^^

    Viele liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag die 3. Zusammenstellung am liebsten:)! Besonders der Beutel ist hammer toll!!<3
    Voll toll<3!!
    Xx Melle

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar, aber von gegenseitigem Folgen halte ich nichts. ;)