Neue Serie im Oktober - Meine Nagellacke

Sonntag, 6. Oktober 2013 |
Hallöchen meine Lieben!
Nur mehr 11 Wochen und ein paar Tage - dann steht Weihnachten vor der Tür! Wahnsinn, oder? Ich meine, gerade erst schwelgte ich noch im Paris-Feeling und in 11 Wochen flaniere ich schon über die schönen Adventsmärkte?!
Grund genug, mir Gedanken zu machen. Gedanken über: Wie überstehe ich den Schularbeiten-November? Was schenke ich Mama/Papa/Verwandten/Freunden? Wieviel soll ich sparen/ausgeben um beim Weihnachtsshopping nicht pleite zu werden? Und die wichtigste Frage für eine 14-jährige zu Weihnachten: Was soll ich mir wünschen?
Aber ganz ehrlich: So wichtig ist für mich diese Frage gar nicht. Vor ein paar Jahren habe ich mich noch wahnsinnig über diese riesigen Playmobil-Kartons samt Inhalt gefreut, heute denke ich schon mehr darüber nach, mit was ich auch in 4 oder 5 Jahren noch etwas anfangen könnte.
Aber zurück zu den Gedanken: Ich mache mir natürlich auch Gedanken, mit welchen Inhalten ich meinen Blog füllen kann, ohne dass es langweilig wird.
Also möchte ich eine neue Serie starten, sozusagen ein 'Oktober-Special'. :)

Ich werde an den 4 Sonntagen im Monat meine Produkte vorstellen, die ich besitze. In Kategorien eingeteilt werden den Anfang meine Nagellacke machen, dann die Lippenstifte, in Woche 3 folgt dekorative Kosmetik (Kajal, Mascara, Lidschatten etc.) und zum Abschluss am 3. November meine Lieblingsprodukte aus all diesen Kategorien in einem etwas ausführlicheren Review.
An zwei Mittwochen im Monat fasse ich dann auf einer kleinen Wishlist zusammen, welche Produkte ich in dieser Kategorie noch gerne mein Eigen nennen würde und warum. Meistens ist der Kauf dieser Produkte ja am Preis gescheitert, weil ich mir-nix-dir-nix nicht einfach für Kosmetik viel Geld raushauen würde. Seht diese Wishlist als Inspiration. :)

Fangen wir an! In diesem Post wird es über meine kleine, aber feine Nagellack Sammlung gehen.
Brushes by http://axeraider70.deviantart.com/
Ich besitze 11 Nagellacke. Mag wenig sein - ist es auch. Bei den 11 Nagellacken handelt es sich mit Ausnahme des grünes Lacks um Farben, die ich im Alltag gut tragen kann und die gut zu allen meinen Klamotten passen. Ich habe bis auf essence und s-he keine Marke doppelt unter den Lacken, sodass ich einen ziemlich guten Vergleich habe. ;)

1. Rein Interesse halber habe ich einen top coat gekauft. Soll laut kurzer Beschreibung Schutz und Glanz geben. Gibt er meiner Meinung nach auch. Trotzdem benutze ich ihn nicht so häufig, da ich ja auch selten die Nägel lackiere. :)
2. Ebenfalls von selbiger Marke ein base coat. Also ein Unterlack. Auch nur aus Interesse gekauft. Hinten drauf steht kurz und knackig 'Null Verfärbungen' - wobei ich sagen muss, dass mir das eher wenig bringt. Bisher hat sich beim Lack oder beim Nagel selbst noch nie irgendwas verfärbt, auch ohne den base coat. Vielleicht komme ich irgendwann noch auf eine andere 'Funktion' von dem Lack drauf, wenn nicht, wird er wohl ziemlich ungenutzt bleiben.
3. Den habe ich in der Sale-Ecke bei dm um 1 € mitgenommen. Fand den Farbton 01 iron goddess ziemlich schön. Wobei ich beim Auftragen eindeutig feststellen musste, dass er anders als von außen aussieht. Dennoch finde ich ihn schön. Bis heute habe ich aber den angeblich 'magnetischen' Effekt noch nicht verstanden. Heißt das etwa, der Nagel wird magnetisch? Muss ich nachher ausprobieren.

 1. Ein uralt Nagellack. Ich habe diese Marke nie mehr wieder in irgendwelchen Geschäften gesehen. Als ich 8 oder so war habe ich ihn von Mama 'geklaut' und bis vor drei Jahren regelmäßig aufgetragen. Mittlerweile ist er leider eingetrocknet. Ihr werdet euch wahrscheinlich fragen, warum ich ihn dann immer noch besitze und ihn nicht schon längst weggeworfen habe. Die Erklärung ist ziemlich banal: Seit ca. 2 Jahren halte ich insgeheim Ausschau nach derselben Farbe und ich finde sie einfach nicht! Der untere von Maybelline kommt schon ziemlich nah ran, aber am Nagel aufgetragen merke ich schon, dass er einen Tick heller ist. Deswegen habe ich ihn mir aufgehoben und versuche, denselben Rotton zu finden. :)
2. Ein Fehlkauf von essence im Farbton 39 Lime Up! Ich habe mir eingebildet, mal etwas anderes als Nude- und Rottöne ausprobieren zu müssen und schwups war er gekauft. Der Farbton ist so schrecklich und die Deckkraft überzeugt mich irgendwie auch nicht. Der wird demnächst sicher entsorgt!
3. Den besitze ich seit 2 Jahren. Damals war ich in Italien auf Verwandtenbesuch und meine Cousine hat ihn mir geschenkt. Seitdem bin ich Fan dieser Marke! Leider ging er irgendwie im Kofferchaos verloren und ich habe ihn erst durch Zufall ein paar Monate später wieder gefunden. Da war er schon so komisch gel-artig geworden, jedenfalls war ein schönes Auftragen nicht mehr möglich. :( Warum ich den auch noch längst nicht entsorgt habe? Keine Ahnung ehrlich gesagt. Er erinnert mich einfach nur daran, dass beim nächsten Italienurlaub dringend wieder ein paar Kiko-Nagellacke mit müssen!
4. Auch da: Keine Ahnung, warum ich den gekauft habe! Gab es vor 2 Jahren nicht mal so einen Hype wegen French nails? Vielleicht kam er aus dem Grund mit. Bisher nur selten aufgetragen. Laut Beschreibung soll der Lack die Nägel aufhellen und einen natürlichen french manicure Look verleihen. Von French manicure habe ich keine Ahnung, aber ein wenig aufhellen tut er schon. :)

Hier seht ihr meine all time favorites.
1. Von Manhattan aus der Linie Quick dry im Farbton 59G ein toller, metallisch-glänzender Lack, der sehr leicht und schön aufzutragen ist. Gefällt mir richtig gut und passt auch wirklich zu fast allem!
2. Erkennt man leider am Bild sehr schlecht, ist aber defintiv mein persönlicher Lieblingslack! Von Mavala im Farbton 6 Osaka. Den Nagellack hat mir meine Tante aus der Schweiz mitgebracht, bisher habe ich die Marke in den Drogeriemärkten in der Umgebung noch nicht entdeckt. Ein superschöner Nudeton, nicht zu auffällig, schlicht und mit wenig Glanz. Love it!
3. Wie oben bereits erwähnt habe ich diesen Lack von Maybelline in 353 Red nur wegen der beinahe-Ähnlichkeit mit meinem Langzeitlieblingslack gekauft. Ein wunderschönes Rot mit ziemlich hoher Deckkraft und einem tollen, leichten Glanz! Selten trage ich rot, weil es mir für den Alltag einfach zu auffällig ist, aber wenn, dann diesen. :)
4. essence nude glam 02 iced strawberry cream: Der Produktname trifft es meiner Meinung nach fast perfekt. Trocknet vorallem sehr schnell, was ich persönlich sehr gut finde, da ich es immer schaffe, irgendwo anzustoßen. :D Nach dem von Mavala mein Lieblingsnagellack, den ich am häufigsten trage.

Das wars auch schon! Wie ihr wahrscheinlich herauslesen konntet, bin ich definitiv kein Nagellackfreak, ich trage auch sehr selten einen auf meinen Nägeln. Ehrlich gesagt weiß ich nicht warum ich so selten welchen trage, mitunter könnte es aber an meinen sehr bescheidenen Fähigkeiten liegen, den Nagellack ohne grobe Patzer aufzutragen.^^ Aber Übung macht den Meister und deswegen werde ich mich nun bemühen, öfter meinen Nägeln Farbe zu verleihen!
Verzeiht mir bitte, wenn Begriffe falsch sein sollten oder verwirrend, aber so gut kenne ich mich mit Nagellacken auch nicht aus.^^ Korrigiert mich und schreibt mir Verbesserungsvorschläge, was ich beim nächsten Mal besser machen kann! :)

Mich würde interessieren, ob es wen gibt, der auch so wenige Lacke besitzt wie ich oder ob ihr schon alle gern und oft eure Nägel lackiert! Lasst es mich gerne in einem Kommentar wissen. :)

Einen schönen Wochenstart und bis Mittwoch,
eure Liz.

Kommentare:

  1. aaaaaaaaaalso: Auch dir danke danke für den lieben und langen Kommentar :)
    Zuerst mal: Oh ja, ich freue mich auch schon wieder so auf Weihnachten, naja, vor allem eigentlich auf den Advent. Auf die Märkte und Punsch und vieeeele Waffeln mit Zimt und Apfelmus :)
    Und WOW du hast voll viele schöne Nagelläcke :) Ich hab auch einige, aber leider trocknen die meisten ganz schnell ein... Aber ja, ich lackier mir die Nägel gerne. Lieber als die Fingernägel aber die Zehen, weil wenn der Lack da mal abzublättern beginnt (was ohnehin länger dauert), dann zieht man einfach eine Strumpfhose oder Socken drüber ;)

    Ich hab mir auch gedacht, dass Gleisdorf die einzige steirische Schule mit einem Theaterzweig ist :D So sind wir beide eines besseren belehrt worden ;)
    Aber ja, bei uns war es sehr ähnlich. Die Aufwärmspiele und viel Improvisation am Anfang. Aber wir haben (leider?) nur zwei Stunden in der Woche gehabt. Dafür vor den Aufführungen einige Tage intensiv und das von früh bis spät.
    Theorie haben wir (fast) gar keine gemacht. Was lernt man da so?

    Nein, ich glaub dann ist es ein anderer Pulli, weil meiner ist schwarz ^^

    Achja, ich hab gesehen, dass du bei MyStylehit dabei bist. Hast du da so private Angaben zu dir machen müssen?

    Und wir hast du bei den Nagellackfotos die Schrift gemacht, also mit welchem Programm? ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Coole Farben ;)

    Danke für deinen Kommentar :)

    xx

    Alina
    wavystyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. okay, ich fühle mich total schuldig, ich weiß nicht mehr, seit wann ich dir nicht zurückgeschrieben habe und es bedeutet nicht, dass ich ein Arschloch wäre oder dass ich dich vergessen hätte oderso :D Ich hatte in der letzten Zeit sooo viel zu tun, ich weiß nicht einmal, wie ich heiße xD Ich habe auch keinen neuen Post geschrieben, was ich auch sehr schade finde, aber ich habe keine Zeit zum Bloggen oder zum Fotografieren, vllt dieses Wochenende wage ich einen neuen Post zu veröffentlichen und mir bisschen mehr Zeit zu gönnen aber naja...mal schauen :)
    Wie geht es dir Hübsches? Wie kommt du mit der Schule klar? Oder hast du jetzt Herbstferien? :)
    Ich wünsche dir eine schöne Woche <3

    AntwortenLöschen
  4. Der rote Lack hat eine tolle Farbe! :)
    xx

    AntwortenLöschen
  5. Hallihallo :)

    Ich habe diesen Post entdeckt und gedacht, dass ich dir ja auch direkt auf dem Blog einen Kommentar hinterlassen kann - besonders bei dem Thema: Nagellack. :3
    Ich besitze ungefähr 40 Nagellacke in allen Farben und Farbnuancen (obwohl ich so ein neogelb nicht mein Eigen nennen darf :D), aber ich benutze eigentlich nie Nagellack. Seltsam, oder?
    Ich mag es, ihn da stehen zu sehen und mir vorzustellen, etwas damit zu machen - aber irgendwie komme ich mir mit Nagellack auf den Nägeln ... seltsam vor ;)
    Ach, und ich mag deine Bluse bei dem Schuloutfit *___*

    Liebe Grüße
    lovesjudy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey lovesjudy! :)
      Danke erstmal für deinen lieben Kommentar! :)
      Oh wow! 40 Nagellacke? Das sind ja Unmengen! :o (& zum Glück darfst du so ein neongelb nicht dein Eigen nennen, das war nämlich meinerseits ein ganz schön schlimmer Fehlkauf!^^)
      Aber ich weiß, was du meinst.^^ Ich hab zwar nicht soviele Lacke wie du, aber trotzdem trage ich so selten einen auf den Nägeln... Manche sind halt wirklich nur zum Anschauen schön.^^
      Lieben Dank für das Kompliment! :) Ich mag die Bluse auch sehr, schon allein deswegen wahrscheinlich, weil sie aus Paris ist. :D
      Liebste Grüße,
      Liz. :)

      Löschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar, aber von gegenseitigem Folgen halte ich nichts. ;)