Lipsticks - Meine Wunschliste

Sonntag, 27. Oktober 2013 |





















Hallo meine Lieben und einen schönen Sonntag!
Heute - endlich! - veröffentliche ich meine Lippenstift-Wishlist. Die fällt ein bisschen kleiner aus als die letzte Nagellack-Wishlist.

Wie ihr mittlerweile sicher schon bemerkt habt, liegt ein großer Faktor meiner Kaufentscheidung auf (eigentlich ziemlich unwesentlichen) Dingen. Beispielsweise die Namen der jeweiligen Farbtöne. Oder das Design. Manchmal lasse ich mich davon blenden.
Am Allerbesten ist da natürlich, wenn das Design sehr schlicht und der Name unauffällig ist. Bei den Lippenstiften von Clinique trifft das zu: Unauffällig. Auf den ersten Blick.
Der Chubby Stick Intense Moisturizing Lip Colour Balm wurde doch schon viel gelobt und ich muss zugeben: Irgendwie hört er sich ja wirklich ganz gut an. Bei Douglas gibt es ihn um knapp 20 € zu erwerben, was ich ehrlich gesagt schon sehr teuer finde. Es gibt ihn in 8 (sehr schönen) Farbtönen, die allesamt auch sehr schöne Namen besitzen. Zu meinen Favoriten gehört 'Curviest Caramel' sowie 'Chunkiest Chili'.
Ebenfalls von Clinique: Der Almost Lipstick in den zwei Farbtönen 'Luscious Honey' und 'Black Honey'. Beides sehr außergewöhnliche, intensive Farben die zwar nicht alltagstauglich, dafür aber sehr besonders sind.


Auch von Clinique sind diese zwei Lippenstifte. Der Butter Shine Lipstick ist nochmal teurer als der Chubby Stick (knapp 23 €) und es gibt ihn in 6 Farbtönen. Das Design ist wieder sehr schlicht und zurückhaltend. Der zweite Unterschied neben dem Preis liegt in den doch relativ matten Farben, die (soweit ich das via Internetbilder beurteilen kann) nicht besonders glitzern. Gefällt mir sehr gut und ist sicher auch alltagstauglich! Meine Lieblingstöne: 'Apri-Cutie' und 'Strawberry Ice'.
Der Chubby Stick Moisturizing Lip Balm unterscheidet sich auf den ersten Blick nur durch ein 'fehlendes' Wort vom oben genannten Chubby Stick. Schon erkannt, welches Wort fehlt? Richtig, 'Intense'! Preislich gibt es ebenso keinen Unterschied, auch das Design ist dasselbe. Aber es gibt mehr Farbauswahl! Bei Douglas kann man zwischen 16 Farbtönen wählen, die allesamt wirklich sehr schön, matt und alltagstauglich wirken. Meine Favoriten sind mehrere, aber da ich mich entscheiden sollte, welcher wirklich zu fast allem passt, würde ich sagen: 'Two Ton Tomato' und 'Mighty Mimosa'.
Clinique hat eine wirklich große Lippenstift-Auswahl, auch was Farben und Farbtöne angeht. Bis auf einige Ausnahmen sind alle Farben sehr alltagstauglich und zurückhaltend. Die Entscheidung, welche Farbe dann wohl für den stolzen Preis von 20 - 23 € zu mir kommen darf, wird wohl eine schwere werden. Aber das kennt ihr ja auch schon von den Nagellacken. :D





Kommen wir zur nächsten Marke, von der ich gern einen Lippenstift hätte. Estée Lauder. Gehört, aber nie beachtet. Warum wohl? Natürlich der Preis. Aus einer LE gibt es diesen Pure Color Sheer Matte Lipstick in einer einzeigen Farbe: Schlicht und einfach 'Naked' nennt sich diese. Stolz ist aber dafür der Preis, mit 27 € wahrlich kein Schnäppchen. Dennoch, diese matte Farbe hat es mir angetan. Abgesehen davon, dass sie anscheinend ausverkauft ist, war die 20 € - Schmerzgrenze von Clinique bei mir schon erreicht.
Ebenso im etwas teureren Preissegment befindet sich der Pure Color Crystal Lipstick. Dafür ist die Farbauswahl auch wesentlich umfangreicher. Im Vergleich zu den vorigen erwähnten Lippenstiften ist dieser hier von der Verpackung schon einmal wesentlich 'edler'. Zurück zu der Farbauswahl: Der erdige Rosaton 'Crystal Sun' sprang mir sofort ins Auge, genauso wie der etwas auffälligere 'Secret Kiss'-Ton.


Und ganz zum Schluss noch meine favorisierte Lippenstiftmarke. Von den MAC Lippenstiften habe ich bis jetzt wirklich nur gutes gehört. Preislich sind sie immerhin um einen Euro billiger als die ersten von Clinique, sie liegen also bei knapp 19 €. Von der (Farb-)Auswahl (es gibt auch zahlreiche LE's!) her gibt es wirklich nichts zu bemängeln, jeder Farbton ist vertreten. (Bei Douglas kann man zwischen unglaublichen 125 Farbtönen wählen!) Auch, wenn mir tatsächlich fast jede Farbe gefällt, habe ich hier nur eine ganz kleine Auswahl aus 3 Lippenstiften für euch zusammengestellt. 'Shy Girl' wird als 'neutrales, cremiges Korall-Beige' beschrieben, 'Myth' als 'gedämpftes, blasses Pfirsich-Beige' und bei 'Pretty Please' steht 'blasses Pink mit Schimmer-Effekt' an der Tagesordnung. Insgesamt wirklich toll. Und ich glaube, sollte ich eine Investion in diesem Preisrahmen wagen, werde ich mich für einen Lippenstift von MAC entscheiden.

Was meint ihr? Lohnt sich der Preis der MAC Lippenstifte tatsächlich?
Und wie sieht es aus mit Lippenpinsel, Konturenstift und all dem Zubehör? Weiß da jemand, ob das wirklich, wie immer gesagt wird, die Haltbarkeit verlängert?


Noch zwei ganz kleine Hinweis zum Schluss: Mathe bringt mich momentan um. Das Tempo der Oberstufe tut mir glaube ich nicht wirklich gut, ich bin schon in der Mitte der Woche fix und fertig. Hilfe, Schularbeit am Montagmorgen! Ich will euch echt nicht mit meinen Problemen belästigen, tut mir leid.
Jedenfalls wisst ihr jetzt den Grund, warum ich einfach keine Kraft mehr habe, auf eure lieben Kommentare zu antworten oder pünktlich etwas zu posten etc. Ich brauche einfach nur mehr Schlaf!
Und vergesst nicht: Heute werden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt, freut euch auf eine Stunde mehr Schlaf morgen in der Früh! :)

Alles Liebe,
eure Liz. :)
(Produktbilder via Clinique, Estée Lauder und MAC)

Kommentare:

  1. Schöner Post. :)

    Liebe Grüße jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Lippenstifte, wäre auch einiges für mich dabei :)

    Liebe Grüße Eva
    http://stilechtes.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar, aber von gegenseitigem Folgen halte ich nichts. ;)