Flashback 2013 - Preview 2014

Mittwoch, 1. Januar 2014 |
Hallo meine Lieben!
Heute will ich euch auf eine kleine, persönliche Reise zurück durch das Jahr 2013 mitnehmen.
Für mich hat sich 2013 wirklich sehr viel verändert. Nicht nur, dass ich im Mai angefangen habe, zu bloggen. Ich habe auch viele schöne und nicht so schöne Momente erlebt.
Da war zuerst dieser lange, ungemütliche Winter, dann die Suche nach einer neuen Schule, die vielen Ungewissheiten, ob ich Mathematik positiv abschließen kann. Die Firmung, dann eben der Start vom Blog, der Abschluss von meiner alten Schule, die sentimentalen Momente, nach 4 Jahren in eine andere Schule zu wechseln.
Die Sommerferien, die Gewissheit, es geschafft zu haben und eine neue Schule gefunden zu haben, die Vorbereitung und Vorfreude auf den lang ersehnten Paris-Trip, meinen ersten Festival Besuch.
Und mein Gott, wieviele Gedanken habe ich mir doch um die neue Schule gemacht! Total unnötige Gedanken, weil sich alle Bedenken in Luft aufgelöst haben. Mittlerweile ist mir die Schule und der Weg dorthin schon so vertraut, die Leute sind alle einfach so lieb, ich habe unglaublich nette Bekanntschaften gemacht und so tolle Freundschaften geschlossen.
Jetzt habe ich auch schon das erste Drittel vom Schuljahr hinter mir gelassen, alles ist so schnell an mir vorübergezogen, für viele Momente war nicht einmal genug Zeit, sie zu genießen.

Last but not least möchte ich auch noch unbedingt zum Blog ein paar Worte sagen. Das Bloggen gibt mir einfach so unglaublich viel zurück, an Zeit, die ich hineinstecke und ich bin so unendlich dankbar, dass ich mit so lieben Leuten durch das Bloggen zusammengekommen bin! Ich sehe das nicht als Selbstverständlichkeit, soviele Rückmeldungen zu bekommen. Allen, die meinen Blog lesen und ihn gerne lesen bin ich auch zu Dank verpflichtet, weil ich erst so kurz blogge und ohne Erwartung gebloggt habe. Das aber soviel von euch zurück kommt freut mich einfach jeden Tag aufs Neue und bestätigt mich darin, vielleicht noch viel mehr Zeit als bisher in den Blog und neue Projekte zu stecken.

2013 war kurz zusammengefasst für mich ein Jahr des neu Entdeckens, in gewisser Weise auch des neu Anfangens.

Aber ich will heute nicht nur zurückblicken, sondern den Fokus auch ein wenig auf 2014 legen. Ich habe natürlich nicht vor, mit dem Bloggen aufzuhören, im Gegenteil, ich will noch mehr dafür tun, euch regelmäßig mit interessanten Posts zu überraschen.
Ich mache mir eigentlich gerne so kleine Vorsätze, Dinge, die ich im Laufe des Jahres erfüllen will und an denen ich arbeiten kann.
  • Ich möchte unbedingt regelmäßiger Outfits posten.
  • Das Design benötigt im gesamten noch eine Überarbeitung, weshalb ich mich in Ferienzeiten vermehrt damit beschäftigen will um Schritt für Schritt Veränderungen vorzunehmen.
  • Mehr Sport. Okay, das ist zwar so ein klassisches Ziel, das man sich setzt. Für mich bedeutet mehr Sport aber überhaupt einmal Sport.^^
  • Gesund essen und lernen, auf Schokolade zu verzichten.
  • Mehr fotografieren.
  • Das Semester positiv abschließen und mit einem guten Gefühl ins 2. Semester gehen.
  • Die Zeit, die ich habe, effektiver nützen.
  • Bei gewissen Dingen nicht so lange zu überlegen, sondern einfach zu tun.
  • Meine perfektionistischen Züge ablegen oder zumindest minimieren.
  • Manche Dinge ausprobieren.
Was sind für euch Vorsätze? Steckt ihr euch große oder eher kleine Ziele für das Jahr 2014?
Abschließend noch einen kleinen Rückblick auf meine Outfits im Jahr 2013.
Diesen Post möchte ich heute übrigens meinen Hunden widmen. Luna und Balu müssen diese unnötige Silvesterknallerei ertragen, die unsere Nachbarn unverständlicherweise schon um 16 Uhr gestartet haben.
In diesem Sinn: Eine schöne Silvesternacht, aber verzichtet vielleicht das nächste Mal den Tieren zuliebe auf die Böller. :)

Kommentare:

  1. Regelmäßig Outfits posten ist auch mein Vorsatz :)!

    AntwortenLöschen
  2. Da sind echt ein paar interessante Outfits dabei :-)

    AntwortenLöschen
  3. Regelmäßig Outfits zu posten wäre zwar echt cool, aber auch sehr aufwändig!

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir ein tolles neues Jahr! :) Das Outfit mit dem langen Mantel finde ich übrigens grandios :)

    AntwortenLöschen
  5. Das tolle am Bloggen ist es wirklich das man so viele tolle Leute kennen lernt die das Leben so unfassbar bereichern! Ich liebe deine Outfits und freue mich schon auf viele in 2014 :)

    www.look-scout.de

    AntwortenLöschen
  6. Süße Outfits! Ich bin auch sehr glücklich darüber, 2013 das Bloggen für mich entdeckt zu haben! :)

    AntwortenLöschen
  7. frohes neues Jahr ;)

    http://stilechtes.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  8. Auch dir ein schönes 2014!!!! :)
    Danke für deinen lieben Kommentar - und sehr schöner Rückblick (Mein Favorit ist das erste. Das mag ich so gerne) :)
    Der Sportvorsatz könnte von mir kommen - und auch bei mir heißt das, überhaupt einmal damit anzufangen, haha ;D

    Dein Mail hab ich bekommen - hab aber noch nicht Gelegenheit zum Zurückschreiben gefunden... Kommt aber sicher noch!!! (:

    Jaaaaaaaaaa die Zeit vergeht wirklich schnell, ohoh O: Viel zu schnell, ich muss noch soo viel machen... :/

    Meiii wie süß, das mit der Pferdegeschichte in Schriftgröße 20 ;)
    Ich hab meine ersten "Bücher" auch mit sechs oder sieben angefangen - damals noch mit der Hand und mit Zeichnungen, hach, die schau ich mir immer wieder gerne an, weil sie so lustig sind haha ;D
    (Lustig im Sinne von: Ah Diana, du warst so klein und dumm ;)
    Meine 10-12-Geschichte ging um einen Jungen, der, um seine Mutter zu retten, in eine andere Welt kommt und dort jede Menge Abenteuer bestehen muss - hihi, ein wenig typisch und mit vieeel Fantasy, weil ich das damals grade so gerne hab mögen ;)

    Brav, brav, hast eh weiter geschrieben? :)
    Zwischenziele sind immer eine gute Idee.

    Nachkaufen, ach ja, das war bei mir sogar noch Thema in der Hauptschule. Also mir war es immer egal, wenn jemand das Gleiche gehabt hat wie ich, aber es gab schon welche, die das ziemlich gestört hat... ;)

    Hihi, jajaja die Essensposts ;)
    (Ich hab übrigens während des Verfassens dieses Kommentars und des Lesens von einem Post auch grade beinahe eine halbe Tafel SChokolade verdrückt - soviel zum Thema, man sollte mehr Sport machen und weniger Süßes essen, haha :P)

    Alles Liebe,
    Diana (:

    AntwortenLöschen
  9. Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr & bin schon gespannt, was alles noch von dir kommt! Liebste Grüße, Flo :)

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Outfits! :)

    Liebe Grüße jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Frohes neues Jahr noch (etwas spät, aber naja) :)

    Die meisten Vorsätze könnten von mir kommen - Sport und Schokolade vor allem. Und Zeit effektiver nutzen! :D
    Es freut mich für dich, dass mit der Schule alles so gut gelaufen ist und die Outfits sind echt schön, ich hätte nichts gegen ein paar mehr ;)

    Liebe Grüße, Anna :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar, aber von gegenseitigem Folgen halte ich nichts. ;)