Meine Lieblinge

Mittwoch, 4. September 2013 |
Hallo ihr meine Lieben!
Ziemlich genau heute vor zwei Monaten hatten meine 2 Hunde ihren allerersten Geburtstag!
Anlässlich dazu dachte ich, es wäre vielleicht mal ganz schön, wenn ihr die Beiden kennenlernt, denn Luna & Balu sind meine ständigen Begleiter und eigentlich die Einzigen, die den ganzen Tag in meiner Nähe sind und mich auf Schritt und Tritt begleiten.^^
Deswegen widme ich diesen Posts meinen zwei Kleinen (und nein, sie sind nicht so klein, aber ich nenne sie gern so :D).
Luna und Balu sind Geschwister, auch wenn sie nicht so aussehen. Sie waren in einem Wurf mit 10 kleinen, zuckersüßen Welpen. Einen Monat nach ihrer Geburt kam sogar das Fernsehen und filmte sie, weil 10 Welpen in einem Wurf anscheinend so ungewöhnlich sind. Allerdings habe ich die beiden nicht durch das Fernsehen kennengelernt, sondern durch meinen Schulweg. Gleich neben meiner Schule wohnt diese Familie, und als ich eines Tages völlig erschöpft meinen Heimweg antrete, fragt mich plötzlich eine Frau von der Seite "Möchtest du Welpen anschauen kommen?". Da konnte ich nicht Nein sagen, auch wenn ich dringend heim wollte um was zu essen. Also bin ich mit in die Garage, wo ein riesiger Holzkäfig stand, und habe 10 wunderhübsche Welpen entdeckt! Ich fragte, wie alt die denn seien, denn sie kamen mir schon recht groß vor, Welpen hatte ich anders in Erinnerung... Die Frau meinte: "Gestern in der Früh zur Welt gekommen." Da war es wohl um mich geschehen.
Alle Jungen sahen sich sehr ähnlich und ich konnte sie nicht unterscheiden. Auch in den folgenden Schultagen nicht, da ich ja immer sofort nach der Schule bei den Welpen vorbeischaute. So sah ich sie die nächsten Tage aufwachsen. Anfangs hörten und sahen sie noch nichts, aber nach 1-2 Wochen quiekten sie schon durcheinander und wuselten um ihre Mutter herum. Irgendwann habe ich dann auch Mama überreden können, sich die Kleinen mal anzuschauen. Sie holte mich von der Schule ab und wir sind natürlich sofort wieder zu den Welpen. Schnell hatte ich einen Liebling: Luna hieß sie. Und sie war neben Balu der einzige Hund, den ich von allen anderen unterscheiden konnte. Luna's Merkmal war ein breiter, weißer 'Tupfer' auf ihrer Stirn und ein weißes 'L' auf ihrem sonst hellbraunen Rücken. Balu erkannte man sofort: Er war das einzige schwarze Junge unter all den braunfarbigen Welpen.
Mittlerweile war das Fernsehen da und machte einen Beitrag zu den kleinen Hunden. So, jetzt war auch Papa überredet und musste sofort auch die Hündchen anschauen kommen. Gesagt, getan. Eigentlich wollte ich schon immer einen Hund, aber kurz bevor die Welpen geboren wurden, fand ich mich damit ab, keinen zu bekommen. Jetzt, wo wir sie aber heranwachsen sahen, fand auch Papa wieder Gefallen daran, einen Hund in unser Leben zu nehmen. Die Rede war immer nur von einem Hund. "Wenn überhaupt, dann nur ein einziger Hund", meinte Papa immer. Wie es zu dem Zweiten kam, fragt ihr euch? Das ist ganz einfach erklärt. Balu (damals hieß er noch Rex) verliebte sich in Papa, Papa verliebte sich in Rex. Das war wie Liebe auf den ersten Blick! Wir saßen draußen, ich Luna um mich herum, plötzlich kommt ein schwarzer Welpe angetrabt und legt seine Pfote auf Papas Knie. Papa wich von seinen Prinzipien ab und Mitte August zogen Luna und Balu in unser Haus ein.
Eingwöhnungsphase, Welpenkurs, Zubehör und Futter kaufen, Spazieren gehen, Hundeschule: Das waren alles Schritte, die sich erst langsam in unseren Alltag einbauen ließen. Mittlerweile sind diese zwei Hunde unsere liebsten Begleiter!
Auch, wenn ich natürlich meine Luna immer noch bevorzuge, ist Balu, 'der Racker' auch ein unglaublich liebenswerter Kerl und keiner aus meiner Familie bereut es, ihn dazugeholt zu haben!
Ein paar Bilder aus den 'Kindheitstagen' der Beiden.^^

Wollt ihr noch einige Spitznamen von Luna & Balu wissen?
Luna's Kosenamen: Louis Vuitton Model, Erste Klasse Hund, Diva, Egoistin, Sturkopf, Sweet Girl, Edelstein, Golddukat, Sommersprossenmädchen, Laufstegqueen, Feine, Mieze, Model, Sweety, Handtaschenhund (auch wenn sie niemals in eine Handtasche passt :D), Kofferhund (weil das schon eher ihre Größenordnung ist), Queen, Mäuschen, Engel, mein Mädchen.
Balu's Spitznamen: Macho, Womanizer, große Klappe, Filmhund, big Hand, big Dog, Schleckermaul, Sabberer, Einschleimer, Tollpatsch, Kerl, Schlawiner, Schurke.^^

Ich hoffe, ich habe euch mit diesem Post nicht gelangweilt. (: Aber da ihr wahrscheinlich noch desöfteren auf meinem Blog die Namen Luna & Balu lesen werdet oder ihr die Beiden auch auf Bildern sehen werdet, dachte ich, ich erzähle euch einmal die Geschichte von meinen Lieblingen.
Habt ihr auch einen Hund/Haustiere? Und habt ihr auch unendlich viele Spitznamen für eure Tiere?
Würde mich interessieren, ich hoffe ja nicht, das ich hier die einzige bin, die ihre Hunde jeden Tag anders nennt. :D (Die Luna muss schon so verwirrt sein...)
Allerliebste Grüße,
Liz. ♥
PS.: Sorry, dass meine Posts immer so spät nachts von mir veröffentlicht werden, aber ich neige zu Nachtaktivität - besonders in den Ferien.^^

Kommentare:

  1. lass einfach deine haare wachsen, und richtig lang werden und schneide die nicht ab, dann wirst du sie lieben!
    meine freundin stand in der 2ten reihe und es gab tausende von fans O.O krass! ich mag zwar nur ein paar songs von ihnen, aber ich finde trotzdem dass sie ein glückspilz ist cro live gesehen zu haben!
    die hundis sind einfach sooo niedlich! *.* tränenimauge ^^

    AntwortenLöschen
  2. o gott sind die hunde schnuckig!*.*
    tolle aufnahmen :)!
    lg faddel
    schau doch mal auf meinen Photoblog vorbei ♥
    http://wait-and-drink-tea.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Oooooh my gosh you just made my day!!! These pics are so adorable!

    AntwortenLöschen
  4. They are so so so sweet! Beautiful photos and dogs! :)

    Veronika

    www.goldandblackk.com

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe auch einen Ratschlag für dich, vllt Brennessel shampoo oder Henna, wenn du sie noch nicht ausprobiert hast :) ich kann sie nur empfehlen, vllt helfen die dir auch :)
    ich habe auch ne kleine hündin, obwohl ich nie ein Hundfreund war, aber seit ich Molly hab, fliege ich einfach auf Hunde *.* soo niedlich sind alle!

    AntwortenLöschen
  6. Du hast voll den schönen Header :)!! Ich folg dir mal :)
    Ich würde mich sehr freuen, wenn dir die Zeit nimmst und mal bei mir vorbeischaust :)Vielleicht sieht man sich ja :))
    Liebste Grüße Sylvie♥
    P.s. den Pinsel hab ich auch hihi :3

    AntwortenLöschen
  7. verdammt ich hab auf den falschen Kommentarbutton gedrückt :(

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar, aber von gegenseitigem Folgen halte ich nichts. ;)